Geld verdienen im Internet mit Meinungsumfragen

Mit Meinungsumfragen kann man tatsächlich im Internet Geld verdienen. Dafür musst du dich lediglich bei einem der vielen Anbieter anmelden und deine Vorlieben angeben. Du erhältst dann speziell auf dich zugeschnittene Fragebögen, die du online ausfüllst und daher einen vorher festgelegten Betrag kassierst.

Allerdings gibt es auf dem Markt auch viele unseriöse Anbieter. Daher empfehlen wir, dir vorher genau anzuschauen, wo du dich anmeldest. Meistens reicht es schon, den Namen des Anbieter und den Zusatz “Erfahrungen” bei Google einzugeben um festzustellen, welche Erfahrungen andere User mit diesem Anbieter gemacht haben.

Seriösen Marktforschungsunternehmen geht es nicht um deine persönlichen Daten, sondern einzig und alleine um anonyme Daten die für die jeweilige Analyse oder Studie interessant sind. Daher musst du Namen, Adresse etc. zwar bei der Anmeldung angeben um sicherzustellen, dass du auch deine Bezahlung erhältst, solche Daten werden aber nicht weitergereicht.

Wenn du wirklich nennenswerte Beträge mit Umfragen verdienen willst, dann solltest du dich gleich bei mehreren Anbietern von bezahlten Umfragen anmelden. Dadurch kann durchaus ein nennenswertes Nebeneinkommen erzielt werden. Der Durchschnittsverdienst ist mit ungefähr 4-5 Euro pro Stunde zwar nicht besonders hoch, dafür kannst du aber frei entscheiden, an welchen Umfragen du teilnimmst und wann du dies tust. Außerdem ist diese Tätigkeit nicht besonders anspruchsvoll und kann auch nebenbei erledigt werden.

PayPalDie Bezahlung erfolgt bei vielen Anbietern über PayPal, aber auch eine Banküberweisung ist bei manchen Portalen möglich. Entweder muss ein Mindestbetrag erreicht werden, bis du eine Auszahlung veranlassen kannst, oder das Geld wird automatisch einmal monatlich ausgezahlt. Es gibt aber auch viele Anbieter, wo durch die Umfragen kein echtes Geld, sondern Punkte verdient werden. Diese Punkte können dann ab einer bestimmten Zahl in Prämien getauscht werden. Da häufig auch Amazon-Gutscheine im Tausch gegen Punkte angeboten werden, ist auch diese Variante durchaus in Ordnung. Du bekommst hier zwar kein Bargeld, kannst aber mit den verdienten Punkten dennoch einkaufen.